Soziale Dienste

Die Abteilung „Soziale Dienste“ des Diakonischen Werkes vereint verschiedene Angebote, um dem sozialen Leben in der Stadt einen Dienst zu erweisen und um Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen zu unterstützen.

mehr lesen


Ambulatorium

Das Ambulatorium ist eine Beratungs- und Behandlungsstelle für Alkohol- oder Medikamentenabhängige, Spieler und deren Angehörige. Das multiprofessionelle Team hilft Betroffenen, einzeln oder in der Gruppe, Lösungen zu erarbeiten und vermittelt bei Bedarf an Kliniken, Fachärzte und Selbsthilfegruppen.

mehr lesen


Therapeutische Wohngemeinschaft (TWG)

Unser Hilfeangebot richtet sich an Menschen mit Drogen- und anderen Suchtmittelabhängigkeiten. Wir bieten Männern im Alter von 21 bis circa 45 Jahren einen Lebens- und Trainingsraum für die Bewältigung ihrer besonderen persönlichen und sozialen Schwierigkeiten.

mehr lesen


Ambulante Gefährdetenhilfe

Die Mitarbeitenden der Ambulanten Gefährdetenhilfe bieten Wohnungslosen oder Menschen, die von Wohnungsverlust bedroht sind, vielfältige bedarfsgerechte Hilfen an. Betreutes Wohnen gehört ebenso zu diesem Arbeitsbereich wie eine Notschlafstelle, Streetwork und Angebote zur Tagesstrukturierung.

mehr lesen


Geschäftsstelle

Die „Geschäftsstelle“ ist als Abteilung Dreh- und Angelpunkt für die Organisationsabläufe im Diakonischen Werk. Die Mitarbeitenden der Geschäftsstelle sorgen für die notwendige Steuerung und Koordination aller dem Diakonischen Werk zugeordneten Aufgaben.

mehr lesen


Telefonliste

Alle Ansprechpartner des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr fasst die Telefonliste zusammen. Diese können Sie als PDF-Datei herunterladen.

mehr lesen