Selbsthilfegruppen & Treffs

Kontakt & Informationen:

Telefonzentrale Diakonisches Werk
Hagdorn 1a
45468 Mülheim an der Ruhr

Tel.: (0208) 3003-277



Guttempler Gemeinschaft Humanitas – Unterstützung bei einem alkoholfreien Leben

Die Guttempler sind ein Verein, dessen Mitglieder bewusst abstinent leben und Alkohol- und Suchtkranken sowie deren Angehörigen Unterstützung beim Umgang mit der Sucht anbieten. Die Mülheimer Guttempler Gemeinschaft „Humanitas“ kooperiert mit dem Ambulatorium des Diakonischen Werkes.

mehr lesen


Der Kreuzbund e. V. – eine Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und Angehörige

Der Kreuzbund e. V. ist eine Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und Angehörige, wobei der Schwerpunkt auf Alkohol- und Medikamenten-Abhängigkeit liegt. Zum Hilfeangebot des Fachverbands des Deutschen Caritasverbandes gehören Selbsthilfegruppen. Der Mülheimer Stadtverband arbeitet seit vielen Jahren eng mit dem Ambulatorium des Diakonischen Werkes zusammen.

mehr lesen


Wanderertreff – ein geselliger Ausflug für alle, die gern zu Fuß unterwegs sind

Der Wanderertreff findet an jedem dritten Dienstag eines Monats statt. Treffpunkt ist immer um 13.30 Uhr an der Begegnungsstätte Diakonie Am Eck, Kettwiger Straße 3, in der Mülheimer Altstadt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Jeder ist willkommen, an dem ehrenamtlich organisierten Spaziergang teilzunehmen.

mehr lesen


Wenn aus guter Hoffnung tiefe Trauer wird

„Wenn aus guter Hoffnung tiefe Trauer wird“, ist ein Gesprächskreis für Mütter und Väter, die vom Verlust ihres Kindes während der Schwangerschaft, kurz vor oder bei der Geburt betroffen sind.

mehr lesen


Der Mülheimer Tauschring - ein Geben und Nehmen für Talente

Der Mülheimer Tauschring trifft sich an jedem ersten Montag eines Monats von 18 bis 20 Uhr in der Begegnungsstätte des Diakonischen Werkes, Diakonie Am Eck. Getauscht werden Begabungen aller Art.

mehr lesen


Leben ohne Dich – ein Selbsthilfeverein für verwaiste Eltern und Geschwister

„Leben ohne Dich“ ist ein Selbsthilfeverein, der verwaiste Eltern und Geschwister in vielfältiger Weise bei der Trauerarbeit unterstützt. Eine Selbsthilfegruppe trifft sich so an jedem vierten Donnerstag um 20 Uhr in der Begegnungsstätte des Diakonischen Werkes in der Mülheimer Altstadt.

mehr lesen


Spielergruppe – eine Selbsthilfegruppe für Glücksspieler und deren Angehörige

Die Spielergruppe, eine Selbsthilfegruppen für Glücksspieler, trifft sich an jedem Mittwoch um 19 Uhr im Gruppenraum der Begegnungsstätte des Diakonischen Werkes, dem Diakonie Am Eck, an der Kettwiger Straße 3. Zudem trifft sich immer am dritten Mittwoch eines Monats um 19 Uhr eine Angehörigengruppe in der Kajüte des Diakonie am Eck.

mehr lesen