Die Sucht und ihre Kinder

Eine Kooperation von Ambulatorium und Jugend- und Familienhilfe des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr
Hagdorn 1a
45468 Mülheim an der Ruhr       [auf Karte anzeigen]

Das Diakonische Werk ist erreichbar:
montags, dienstags, freitags: 7.30 - 16.30 Uhr
mittwochs: 7.30 - 13 Uhr
donnerstags: 7.30 - 18 Uhr

Ansprechpartner:

Anke Meyer, Ambulatorium
Tel.: (0208) 3003-223
E-Mail: ameyer[at]diakonie-muelheim.de

Olaf Thane, Jugend- und Familienhilfe
Tel.: (0208) 3003-258
E-Mail: thane[at]diakonie-muelheim.de



Kinder aus suchtbelasteten Familien entdecken ihre Stärken

Kindergruppe startet am 5. September 2014

„Kinder aus suchtbelasteten Familien entdecken ihre Stärken.“ Das ist das Motto des Trampolin-Programms, einem Kursangebot für Kinder aus suchtbelasteten Familien. Wie auf einem Trampolin können Kinder sich in der Gruppe ausprobieren, immer wieder neue Sprünge wagen – und darauf vertrauen sanft aufgefangen und vor Verletzungen geschützt zu werden. Das macht Spaß. Und am Ende erfahren die Kinder vielleicht, dass sie, genau wie auf einem Trampolin, doch ein bisschen höher springen können als sie denken: weil sie gestärkt und mit guten Ideen für neue Sprünge aus dem Kurs hinausgehen

Am Freitag, 5. September 2014, starten Anke Meyer, Ambulatorium, und Olaf Thane, Jugend- und Familienhilfe, mit einer Kindergruppe, die genau das zum Ziel hat: Kinder aus suchtbelasteten Familien zu stärken. Die Kindergruppe orientiert sich deshalb inhaltlich an dem Trampolin-Programm.

Die Kindergruppe wendet sich an 8-12jährige Kinder. Sie findet statt in zentral gelegenen Räumlichkeiten des Diakonischen Werkes, mitten auf dem Kirchenhügel. Bis zu acht Kinder können daran teilnehmen. Erste Anmeldungen sind bereits eingegangen. Es sind jedoch noch einige Plätze frei, so dass Anmeldungen weiterhin entgegen genommen werden.

Anmeldungen sind möglich bei

Anke Meyer (Tel.: 3003-223 oder E-Mail:
ameyer[at]diakonie-muelheim.de)

oder bei

Olaf Thane (Tel.: 3003-258 oder E-Mail:
thane[at]diakonie-muelheim.de).

Die wichtigsten Informationen zu der Kindergruppe gehen aus dem Handzettel hervor, der bei verschiedenen Kooperationspartnern im Mülheimer Stadtgebiet ausliegt und hier als Download zur Verfügung steht.

Selbstverständlich stehen die beiden Fachkräfte des Diakonischen Werkes unter den genannten Kontaktdaten für weitere Informationen und Rückfragen gerne zur Verfügung. Ausführliche Informationen zu dem Gruppenangebot sind auch der von ihnen vorgelegten Projektskizze 
zu entnehmen.