Spenden

Geschäftsstelle Mülheim

Diakonisches Werk
im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr
Hagdorn 1a
45468 Mülheim       [auf Karte anzeigen]

Tel.: (0208) 3003-255
Fax: (0208) 3003-280
EMail: gst[at]diakonie-muelheim.de

Öffnungszeiten:
montags, dienstags, freitags: 7.30 - 16.30 Uhr
mittwochs: 7.30 - 13 Uhr
donnerstags: 7.30 - 18 Uhr

Ansprechpartner:

Hartwig Kistner, Geschäftsführung
E-Mail: kistner[at]diakonie-muelheim.de

Bernd Barfuß, Verwaltung
E-Mail: barfuss[at]diakonie-muelheim.de

Silvia Dittmann, Sekretariat
E-Mail: dittmann[at]diakonie-muelheim.de

Ellen Hirsch, Sekretariat
E-Mail: hirsch[at]diakonie-muelheim.de



Spenden

Auch wenn diese Erkenntnis manchmal in den Hintergrund gerät: Geld ist nicht das Wichtigste auf der Welt. Unser Angebot besteht in erster Linie aus menschlichem Kontakt, dem Angebot von Gesprächen, Beziehung und Bindung.

Daneben wissen wir: Geld ist oft ein Mittel, um helfen zu können. Gerade in Zeiten immer knapper werdender staatlicher Leistungen und Zuschüsse und einschneidender Kürzungen sind wir als Diakonie deshalb auf Ihre Hilfe und Spenden angewiesen.

Viele unserer Angebote könnten ohne Spende überhaupt nicht aufrechterhalten bleiben, so z. B. unsere kostenlose Hausaufgabenhilfe und auch unser Bürgertreff Diakonie am Eck (Angebote für Senioren, Selbsthilfegruppen u. a.). Auch im Arbeitsbereich der Wohnungslosenhilfe gibt es immer wieder Spender mit guten Ideen, die einzelne Projekte möglich machen, die das Regelangebot wesentlich erweitern und bereichern. Ihr Beitrag hilft uns, damit wir Menschen in Not helfen können.

Wenn Sie möchten, richten Sie Ihre Spende an: Diakonisches Werk im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr, Bankverbindungen:

Sparkasse Mülheim an der Ruhr
Kontonummer: 300 055 559
BLZ: 362 500 00
IBAN: DE74 3625 0000 0300 0555 59
BIC: SPMHDE3E

KD-Bank Dortmund
Kontonummer: 101 1166 020
BLZ: 350 601 90
IBAN: DE49 3506 0190 1011 1660 20
BIC: GENODED1DKD


Spendenbescheinigungen

Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Ansprechpartner hierfür sind in unserer

Geschäftsstelle, Diakonisches Werk, Hagdorn 1a:

Herr Kistner, Geschäftsführer  -  Telefon: 0208/3003-250
Herr Barfuß, Verwaltungsleiter  - Telefon: 0208/3003-279
Frau Hirsch, Sekretariat  - Telefon: 0208/3003-286


sowie die Abteilungsleiter/-innen unserer Abteilungen:

Ambulatorium, Althofstraße 4:          
Herr Mittelhockamp, Abteilungsleiter  -  Telefon: 0208/3003-237

Abteilung Soziale Dienste, Hagdorn 1a:
Frau Hirsch-Palepu, Abteilungsleiterin  -  Telefon: 0208/3003-225

Ambulante Gefährdetenhilfe (Wohnungslosenhilfe), Auerstraße 47 und 49:
Frau Krause, Abteilungsleiterin  -  Telefon: 0208/30245-15

Sozial-Therapeutische Wohngemeinschaft, Georgstraße 30       
Herr Hennen-Busse, Abteilungsleiter  -  Telefon: 0208/459510
 

Fragen und Antworten

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen, was mit Ihrer Spende geschieht und andere Informationen rund ums Spenden.

Macht es überhaupt Sinn zu spenden?
Auch wenn es ein Tabuthema ist: In Deutschland wächst die Armut, gerade Kinder und ihre Familien sind häufig davon betroffen. Rein rechtlich ist es sicher vor allem Aufgabe der öffentlichen Hand, Menschen vor Armut zu bewahren. Aber diese öffentlichen Mittel haben in den letzten Jahren immer weiter abgenommen. Ihre Spende hilft deshalb überall dort, wo die auf Gesetzen basierende staatliche Finanzierung nicht ausreicht. Wir sorgen dafür, dass Ihre Hilfe schnell und wirkungsvoll ankommt.


Kann ich sicher sein, dass meine Spende ankommt?
Ihr Vertrauen als Spender in unsere Zuverlässigkeit und Seriosität ist die wichtigste Grundlage. Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Spende ausschließlich dem Projekt zugute kommt, dass Sie gemeinsam mit uns abgestimmt und ausgesucht haben. Wir informieren Sie, wie Sie den Projektnamen und weitere konkrete Bezeichnungen bei Ihrer Überweisung unter dem Verwendungszweck eintragen. Wenn Sie selbst keine bestimmte Verwendung aussuchen möchten, setzen wir Ihre Spende dort ein, wo sie dringend gebraucht wird. Bei Besuchen in unseren Arbeitsbereichen oder öffentlichen Veranstaltungen können Sie sich von der zweckgerichteten Verwendung Ihrer Spenden überzeugen.


Kann man der Diakonie vertrauen, gibt es Kontrolle?
Transparenz und Offenheit im Umgang mit Spenden ist oberstes Gebot. Unabhängige Wirtschaftsprüfer prüfen uns regelmäßig. Wie schon weiter oben gesagt: Sie können bei uns vor Ort selbst nachschauen, wie Ihre Spende wirkt.


Geht von der Spende auch Geld für Verwaltungskosten ab?
Spenden an das Diakonische Werk im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr werden ausschließlich für die direkten Spendenzwecke eingesetzt, es entfallen keine Anteile auf Organisations- oder Verwaltungskosten.


Habe ich Vorteile, wenn ich spende?
Die Beantwortung dieser Frage hängt zum einen natürlich von der persönlichen Ethik ab oder auch dem Gefühl und dem Bedürfnis, persönlich etwas Gutes tun zu wollen. Recht häufig wird über Medien, Funk und Fernsehen zu Spenden in weltweite Notgebiete aufgerufen. Auch wir beteiligen uns daran und unterstützen solche Aktionen. Daneben können Sie mit Ihrer Spende an unsere Arbeitsbereiche direkt hier vor Ort bedürftigen Menschen helfen. Sie sind immer eingeladen, unsere Einrichtungen zu besuchen, um dort zu erleben, was Ihre Spende bewirkt.

Außerdem sparen Sie Steuern: Mit der Zuwendungsbestätigung, die Sie von uns erhalten, können Sie Ihre Spende bei der Steuererklärung steuermindernd geltend machen.

Wie kann ich spenden?
Sie können Ihre Spende recht einfach auf unser Konto bei der Stadtsparkasse Mülheim an der Ruhr, Konto-Nr. 300 055 559, BLZ 362 500 00 (IBAN: DE74 3625 0000 0300 0555 59, BIC: SPMHDE3E) überweisen oder auch auf unser Konto bei der KD-Bank Dortmund, Konto-Nr. 101 1166 020, BLZ 350 601 90 (IBAN: DE49 3506 0190 1011 1660 20, BIC: GENODED1DKD).

Wenn Sie dauerhaft helfen möchten, können sie dies mit einer Einzugsermächtigung oder einem Dauerauftrag tun. Ein Beispiel wäre die Unterstützung des Angebotes an Mittagessen in unserer Teestube für Wohnungslose. Das gibt unserer sozialen Arbeit Sicherheit und Bestand. Natürlich können Sie diese Förderung jederzeit beenden. Ein Anruf genügt.

Auf Wunsch können Sie auch an eine Stiftung der Evangelischen Kirche spenden oder mit Ihrem Testament Gutes bewirken.


Was geschieht mit meinen Daten, wenn ich spende?
Das Diakonische Werk im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr unterliegt dem Datenschutzgesetz unseres Landes und den besonders strengen Datenschutzrichtlinien der Evangelischen Kirche in Deutschland. Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich bei uns für den Durchführungszweck der Spende gespeichert werden. Lediglich für den Postversand des Dankschreibens bzw. der Spendenbescheinigung werden diese Daten wieder verwendet. Die externen und internen Wirtschaftsprüfungseinrichtungen unterliegen ebenfalls den einschlägigen Datenschutzgesetzen und Richtlinien.

Haben Sie noch Fragen?

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner in der Geschäftsstelle des Diakonischen Werkes:

Diakonisches Werk, Hagdorn 1a:       

Herr Barfuß, Verwaltungsleiter  -  Telefon: 0208/3003-279

Herr Kistner, Geschäftsführer  -  Telefon: 0208/3003-250
           


Nach oben