Stellenangebote

Geschäftsstelle Mülheim

Diakonisches Werk
im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr
Hagdorn 1a
45468 Mülheim       [auf Karte anzeigen]

Tel.: (0208) 3003-255
Fax: (0208) 3003-280
E-Mail: gst[at]diakonie-muelheim.de

Öffnungszeiten:
montags, dienstags und freitags: 7.30 - 16.30 Uhr
mittwochs: 7.30 - 13 Uhr
donnerstags: 7.30 - 18 Uhr

Ansprechpartner:

Hartwig Kistner, Geschäftsführung
E-Mail: kistner[at]diakonie-muelheim.de

Bernd Barfuß, Verwaltung
E-Mail: barfuss[at]diakonie-muelheim.de

Ellen Hirsch, Sekretariat
E-Mail: hirsch[at]diakonie-muelheim.de



Stellenangebote

Das Diakonische Werk im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr beschäftigt derzeit etwas mehr als 200 festangestellte Mitarbeitende. Für das Anstellungsverhältnis gilt der Bundesangestelltentarif – kirchliche Fassung (BAT-KF) – gemäß den Richtlinien der Kirchenordnung der Evangelischen Kirche im Rheinland.


Bewerbungen sind zu richten an:

Diakonisches Werk
im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr
Geschäftsstelle Hagdorn 1a
45468 Mülheim an der Ruhr
 


Bei der Bewerbung ist anzugeben, ob sie auf eine ausgeschriebene Stelle erfolgt, mit konkreter Angabe. Wir bitten, auch bei Initiativbewerbungen den Anlass mitanzugeben.

Generell gilt für alle Bewerbungen, dass sie schriftlich eingesandt und vorgelegt werden müssen. Bewerbungen per E-Mail werden nicht angenommen und können nicht bearbeitet werden. Wir bitten Sie, dies bei einer eventuellen Bewerbung zu berücksichtigen.

Einer Bewerbung sind vollständige und aussagefähige Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Aktuelle Stellenangebote


Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter oder Sozialpädagogin/Sozialpädagoge

Abteilung Ambulante Gefährdetenhilfe

Stellenausschreibung Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagoge/in für Betreutes Wohnen gem. §§ 67 ff. SGB XII

Das Diakonische Werk im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr sucht zum 15.06.2018 eine/einen Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter oder Sozialpädagogin/Sozialpädagogen für das Arbeitsgebiet Betreutes Wohnen gemäß §§ 67 ff SGB XII in der Abteilung Ambulante Gefährdetenhilfe.

Der Stellenumfang umfasst 19,5 Wochenstunden. Die Stelle wird zunächst auf 1 Jahr befristet. Eine Entfristung ist gewünscht und vorgesehen. Die Bezahlung erfolgt nach BAT-KF.

Sie passen zu uns, wenn Sie:

-           ein abgeschlossenes Studium zur/zum Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogin/Sozialpädagogen haben

-           fachliche Kenntnisse im Umgang mit wohnungslosen, psychisch kranken oder suchtkranken Menschen haben

-           es gewohnt sind, selbständig zu arbeiten und den Arbeitserfordernissen engagiert, flexibel und belastbar zu begegnen

-           teamfähig, kontaktfreudig und kommunikativ sind

-           über einen Führerschein der Klasse B verfügen

Wir bieten Ihnen:

-           die Mitarbeit in einem engagierten multiprofessionellen Team

-           monatliche Fall- und Teamsupervision

-           regelmäßige Teamsitzungen

-           die Möglichkeit zur Fort -und Weiterbildung

 

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Andrea Krause, Abteilungsleiterin Ambulante Gefährdetenhilfe, Tel. 0208 / 30245-15.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 31.05.2018 schriftlich an:

Diakonisches Werk im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr
Geschäftsführer Herrn Hartwig Kistner
Hagdorn 1a
45468 Mülheim an der Ruhr