Stellenangebote

Geschäftsstelle Mülheim

Diakonisches Werk
im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr
Hagdorn 1a
45468 Mülheim       [auf Karte anzeigen]

Tel.: (0208) 3003-255
Fax: (0208) 3003-280
E-Mail: gst[at]diakonie-muelheim.de

Öffnungszeiten:
montags, dienstags und freitags: 7.30 - 16.30 Uhr
mittwochs: 7.30 - 13 Uhr
donnerstags: 7.30 - 18 Uhr

Ansprechpartner:

Hartwig Kistner, Geschäftsführung
E-Mail: kistner[at]diakonie-muelheim.de

Bernd Barfuß, Verwaltung
E-Mail: barfuss[at]diakonie-muelheim.de

Silvia Dittmann, Sekretariat
E-Mail: dittmann[at]diakonie-muelheim.de

Ellen Hirsch, Sekretariat
E-Mail: hirsch[at]diakonie-muelheim.de



Stellenangebote

Das Diakonische Werk im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr beschäftigt derzeit etwas mehr als 200 festangestellte Mitarbeitende. Für das Anstellungsverhältnis gilt der Bundesangestelltentarif – kirchliche Fassung (BAT-KF) – gemäß den Richtlinien der Kirchenordnung der Evangelischen Kirche im Rheinland.


Bewerbungen sind zu richten an:

Diakonisches Werk
im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr
Geschäftsstelle Hagdorn 1a
45468 Mülheim an der Ruhr
 


Bei der Bewerbung ist anzugeben, ob sie auf eine ausgeschriebene Stelle erfolgt, mit konkreter Angabe. Wir bitten, auch bei Initiativbewerbungen den Anlass mitanzugeben.

Generell gilt für alle Bewerbungen, dass sie schriftlich eingesandt und vorgelegt werden müssen. Bewerbungen per E-Mail werden nicht angenommen und können nicht bearbeitet werden. Wir bitten Sie, dies bei einer eventuellen Bewerbung zu berücksichtigen.

Einer Bewerbung sind vollständige und aussagefähige Bewerbungsunterlagen beizufügen.   


Aktuelle Stellenangebote


Verwaltung, Sekretariat der Geschäftsführung

Das Diakonische Werk in Mülheim an der Ruhr sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens ab 01.11.2017, eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (evangelisch) für den zentralen Sekretariats- und Verwaltungsbereich der Geschäftsführung mit einem Stundenumfang von 39,00 Stunden, zunächst befristet für ein Jahr. 


Sie suchen eine neue berufliche Aufgabe

Sie wollen etwas bewegen, suchen sinnvolle Aufgaben und  möchten in einem Betrieb arbeiten, der Lebenshilfe für Menschen in verschiedensten persönlichen Notlagen leistet. Sie möchten Ihre Kompetenzen einbringen, um die Entwicklung eines diakonischen Dienstleistungsunternehmens zum Wohl von hilfesuchenden Menschen weiter voranzutreiben.


Dann haben wir die richtige Stelle für Sie

Das Diakonische Werk der Evangelischen Kirche  in Mülheim an der Ruhr erbringt psychosoziale Dienstleistungen, Beratung und Betreuung von Menschen in unterschiedlichsten persönlichen Notlagen. Der einzelne Mensch mit seinem persönlichen Hilfebedarf steht im Mittelpunkt unserer Tätigkeiten. In unserem Werk arbeiten insgesamt 220 hauptamtliche Mitarbeitende, in der Regel Fachkräfte mit entsprechenden Ausbildungen im sozialen und erzieherischen Bereich sowie der Verwaltung. Daneben auch eine hohe Zahl von ehrenamtlich tätigen Menschen. Wir wollen gemeinsam eine Verbesserung der Lebenssituation unserer Klienten erreichen. Dazu ist neben der hohen Qualität bei den sozialen und erzieherischen Fachkräften und dem Engagement der Ehrenamtlichen eine adäquat arbeitende Verwaltung erforderlich.

Im Zuge einer geplanten Nachbesetzung suchen wir für den Geschäftsführer des Diakonischen Werkes zum nächstmöglichen Termin bzw. spätestens zum 01.11.2017 in Vollzeit eine engagierte Persönlichkeit als


Sekretär/in  (m/w)  der Geschäftsführung


Im Mittelpunkt der diakonischen Arbeit steht das Ziel, den Bedürfnissen hilfesuchender Menschen gerecht zu werden. Die Geschäftsstelle ist dabei organisatorischer Dreh- und Angelpunkt im Diakonischen Werk, aktuell ist das Sekretariat des Geschäftsführers zu besetzen. Ihre zukünftige Arbeit geschieht in der zentralen Abteilung Geschäftsstelle, insbesondere in direkter Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung bzw. dem Team der Geschäftsstelle und anderen Mitarbeitenden in den verschiedenen Abteilungen.


Ihre Tätigkeit:

Als Sekretär/-in der Geschäftsführung übernehmen Sie schon nach kurzer Zeit verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgaben. Sie sind es gewohnt, selbstständig, mitdenkend und zuverlässig zu arbeiten. Sie haben den Blick für das Wesentliche und setzen Ihre Aufgaben aktiv um. Sie haben sehr gute organisatorische Fähigkeiten, sind absolut vertrauenswürdig und flexibel.


Sie haben insbesondere folgende Aufgaben:

  • Unterstützung der Geschäftsführung in allen organisatorischen und administrativen Angelegenheiten sowie Verwaltungs- und Sekretariats-Bereichen;

  • Professionelle Erfüllung von Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben, wie Postbearbeitung, Besucherempfang, Telefondienst, Terminvergabe bzw. Koordination des Terminkalenders der Geschäftsführung sowie anderer organisatorischer Termine, Besprechungsvorbereitung und Besprechungsorganisation, Führung und stetige Aktualisierung der Adressdatenbank, Führung und Abrechnung der Handkasse;

  • Übernahme von Organisation, Gestaltung und auch eigenständige Erstellung von Geschäftskorrespondenz sowie Vorbereitung von Entwürfen zur Korrespondenz, Erstellung von Protokollen, Vermerken und Schreiben nach Diktat (in der Regel Ton-Aufnahmen) bzw. eigene Erstellung von Protokollen und Vermerken; selbstständige Vor- und Nachbereitung von Gesprächen und Sitzungen der Geschäftsführung;

  • Organisation der Dokumentenlenkung und Aktenvorgänge, Aktualisierung und systematisierte Vorlage von Vorgängen incl. Ablage und Archivierung;

  • Steuerung und Bearbeitung von Vorgängen,  z. B. von Personalvorgängen, Berichtswesen sowie Unterstützung bei der betrieblichen Aufgabenabstimmung und -durchführung;

  • Regelmäßig wiederkehrend Organisation der Tagesordnungen und Unterlagen für die Sitzungen der  Geschäftsleitung, des Kuratoriums, der Dienstbesprechungen des Geschäftsführers sowie für kirchliche Gremien, wie Kreissynodalvorstand, Synode u.a.;

  • Prozessplanung und – Koordinierung, Mitwirkung im Qualitätsmanagement;

  • Monitoring und Organisation sowohl von Betriebs- als auch Abteilungsprozessen;

  • Organisation, Durchführung und Mitwirkung von bzw. bei Veranstaltungen;

  • selbstständiges Erstellen von Präsentationen, Berichten und Entscheidungsvorlagen;

  • Projektbegleitung, Steuerung und Monitoring von priorisierten Projekten;

  • eigenständige Recherchen und Datenanalysen sowie Bearbeitung komplexer Sachthemen;

  • adäquates Wahrnehmen der Schnittstellenfunktion von Geschäftsführung zu Abteilungs- und Fachleitungen, den Mitarbeitenden in den Fachabteilungen, zu den Gremien Geschäftsleitung und Kuratorium des Diakonischen Werkes sowie Kirchengemeinden, kirchlichen Gremien und Ausschüssen; ebenso zu Partnern der öffentlichen Verwaltung, Politik, Geschäftswelt und Bürgerschaft.


Ihr Profil

Die Identifikation mit dem diakonischen Auftrag für den Dienst am Menschen ist unsere Basis. Wir wünschen uns für diese Position eine organisationsstarke und leistungsorientierte Persönlichkeit, die sensibel auf die verschiedenen Ansprechpartner der Diakonie einzugehen weiß. Sie verfügen über eine Verwaltungs- oder Sekretariats- bzw. andere geeignete Ausbildung mit sehr gutem Erfolg. Idealerweise haben Sie einschlägige Berufserfahrung in der Organisation eines Geschäftsführungs- Sekretariates. Sie haben eine schnelle Auffassungsgabe und können sich flexibel auf unterschiedliche Aufgaben und Situationen einstellen. Dabei wirken Sie im hohen Maße aktiv, vorausschauend und mitdenkend. Sie bringen ein sehr gutes Zahlenverständnis und analytisches Denkvermögen mit. Einen selbstverständlichen Umgang mit allen Office-Anwendungen und Rechtschreibsicherheit setzen wir voraus. Sie sind bereit, unseren diakonischen Auftrag aktiv mitzugestalten.


Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten:

  • Sach- und Fachkompetenz in der Organisation des Sekretariates der Geschäftsführung und verantwortliche Mitwirkung in der zentralen Koordinierung aller betrieblichen Abläufe

  • Ausbildung im Verwaltungs- und/oder Sekretariatswesen bzw. Bereich Bürokommunikation oder andere geeignete einschlägige Ausbildung

  • Selbständiges, systematisches und präzises Arbeiten

  • Hohe Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Flexibilität

  • Freundliches, offenes und sicheres Auftreten; gute Umgangsformen

  • Gute Auffassungsgabe und Fähigkeit sich schnell in neue und komplexe Sachverhalte einzuarbeiten bzw. diese zentral organisieren zu können

  • Sorgfalt und Zuverlässigkeit, auch bei Arbeiten mit hoher Taktung an Abläufen

  • Uneingeschränkte Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit, Professionelle Loyalität

  • Ausgezeichnete PC-Kenntnisse (insbesondere Microsoft Office-Paket: Word, Outlook, Excel, Power-Point); sichere Orthographiekenntnisse

  • Sicherer Umgang mit Zahlen und Daten; Grundverständnis betriebswirtschaftlicher Abläufe bzw. im Kassenwesen und in der Buchhaltung


Ihre Fähigkeiten:

  • Systematisches und präzises Arbeiten
    - Sehr gut

  • Selbständiges Arbeiten
    - Sehr gut

  • Organisationsfähigkeit und Zielorientierung
    - Sehr gut

  • Sekretariats-, Büro- und Verwaltungsarbeiten
    - Sehr gut

  • MS-Office-Paket, Schreiben nach Diktat
    - Sehr gut

  • Sichere Rechtschreibung und Grammatik
    - Sehr gut

  • Flexibilität und hohes Maß an Belastbarkeit
    - Sehr gut

  • Interkulturelle Kompetenz
    - Sehr gut

  • Teamfähigkeit und Service-Orientierung
    - Sehr gut

  • Schnelle Auffassungsgabe und Verständnis komplexer Vorgänge
    - Sehr gut

Unser Angebot:

Auf Sie wartet eine verantwortungsvolle und facettenreiche Aufgabe in einem dynamischen und am Wohl unserer Klienten leistungsorientierten Diakonischen Werk. Als Mitarbeitende bei der Diakonie pflegen wir einen menschenfreundlichen Umgang als Dienstgemeinschaft miteinander. Wir geben Ihnen Raum Ihre Erfahrungen und Kompetenzen einzubringen. Sie haben die Möglichkeit geförderte Fort- und Weiterbildung durchzuführen. Wir bieten Ihnen die attraktiven tariflichen Arbeitsbedingungen der Evangelischen Kirche mit Vergütung nach BAT – KF sowie eine betriebliche Altersversorgung in der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK).


Adresse, Daten, Fakten:

Arbeitsort:
Diakonisches Werk
Hagdorn 1a
45468 Mülheim an der Ruhr

Arbeitszeit:
Vollzeit mit 39,00 Stunden

Gehalt / Lohn:
Die Bezahlung erfolgt nach BAT/KF

zu besetzen ab:
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens ab 01.11.2017

Befristung:
Zunächst befristet für 12 Monate, Entfristung angestrebt

Stellenanzahl:
1

Gewünschte Art der Kontaktaufnahme:
Schriftlich, keine E-Mail-Bewerbungen

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an:
Diakonisches Werk
im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr
- Herrn Geschäftsführer Hartwig Kistner -
Hagdorn 1a
45468 Mülheim an der Ruhr

Bewerbungsschluss:
08.09.2017