Das Leitbild der Diakonie Mülheim an der Ruhr

Diakonie

Diakonisches Werk
im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr

Hagdorn 1a
45468 Mülheim         [auf Karte anzeigen]

Tel.: (0208) 3003-255
Fax: (0208) 3003-280
E-Mail: gst[at]diakonie-muelheim.de

Öffnungszeiten:
montags, dienstags, freitags: 7.30 - 16.30 Uhr
mittwochs: 7.30 - 13 Uhr
donnerstags: 7.30 - 18 Uhr

Ansprechpartner:

Hartwig Kistner, Geschäftsführung
E-Mail: kistner[at]diakonie-muelheim.de

Bernd Barfuß, Verwaltung
E-Mail: barfuss[at]diakonie-muelheim.de

Ellen Hirsch, Sekretariat
E-Mail: hirsch[at]diakonie-muelheim.de



Das Leitbild der Diakonie Mülheim an der Ruhr

„Diakonie – neue Wege zum Leben“


Das Leitbild des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche An der Ruhr will Orientierung geben, Profil zeigen und Wege für eine gute Entwicklung in die Zukunft weisen. Wir von der Diakonie Mülheim an der Ruhr sagen damit, wer wir sind, was wir tun und warum wir es tun.

Mit unserem Leitbild „Diakonie“ wollen wir uns vor allem an Möglichkeiten und Chancen orientieren. Wir beschreiben mit dem Leitbild zum einen, wie Diakonie ist, und mehr noch, wie sie werden kann. Wir hoffen auf diese Diakonie von morgen und dass sie Wirklichkeit wird. Während wir darauf hoffen, wollen wir unsere positiven Erwartungen mit praktischer Arbeit angehen. Wir wollen das Leitbild gemeinsam in unserer Dienstgemeinschaft mit Leben füllen. Wir nehmen uns vor, das Leitbild als Kompass, als Licht im Trüben und Unübersichtlichen, als Ziel für den täglichen Weg und den Weg in die Zukunft anzusehen.

Das Kronenkreuz der Diakonie ist dabei Ausdruck und Sinnbild unseres Leitbildes. Das Kronenkreuz soll Ermutigung sein für alle: die Ratsuchenden bei den Hilfsangeboten der Diakonie und ebenso für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihren anspruchsvollen Diensten. Die Verbindung von Kreuz und Krone soll die Zuversicht zeigen, dass Not überwunden werden kann.


LEITSÄTZE:

Wir orientieren unser Handeln an der Bibel.

Wir orientieren unser Handeln an der gesellschaftlichen Realität.

Wir achten die Würde des Menschen.

Wir leisten Hilfe und verschaffen Gehör.

Wir orientieren uns an der Zukunft.

Wir sind eine Gemeinschaft von Frauen und Männern zum Dienst am Nächsten.

Wir sind dort, wo uns die Menschen brauchen.

Wir sind ein Teil der evangelischen Kirche.

Wir setzen uns ein für soziale Gerechtigkeit und ökologisches Leben in der Welt.