Soziale Kontakte & Kommunikation

Bürgertreff „Am Eck“

Die Begegnungsstätte des Diakonischen Werkes
im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr

Kettwiger Straße 3
45468 Mülheim an der Ruhr         [auf Karte anzeigen]

Öffnungszeiten:
montags bis freitags: 9 - 18 Uhr
mittwochs: 9 - 14 Uhr

Ansprechpartnerin:
Siglinde Jaroszek
Tel.: (0208) 3019505
E-Mail: diakonie-am-eck[at]diakonie-muelheim.de



Diakonie Am Eck – Ein Ort für Begegnung und Gemeinschaft auf dem Kirchenhügel

TREFFPUNKT FÜR JEDERMANN

Möglichkeit zu Begegnung, Gemeinschaft und Gemeinsamkeit bietet der Bürgertreff „Am Eck“. Jeder ist in der Begegnungsstätte des Diakonischen Werkes willkommen und eingeladen, in den hellen und freundlichen Räumen im Eckhaus mitten in der Mülheimer Altstadt vorbeizuschauen, dort andere Menschen zu treffen, zu klönen und miteinander Spaß zu haben. Der Treffpunkt ist immer montags bis freitags durchgehend von 9 bis 18 Uhr sowie mittwochs von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Die freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich auf Sie!


ANGEBOTE FÜR SENIORINNEN UND SENIOREN

Das engagierte Team des internationalen Treffpunkts macht Ihnen in dem offenen Haus ein vielfältiges Angebot. Einen Schwerpunkt bilden dabei Angebote für Seniorinnen und Senioren - und diese sind so abwechslungsreich wie die Interessen der Besucherinnen und Besucher: Handarbeitskreise, Literaturgruppen, Bastel- und Spieletreffs finden wöchentlich statt. Regelmäßig organisieren die Mitarbeitenden zudem Ausflüge und Fahrten zu spannenden Orten in der näheren und weiteren Umgebung. Alle diese Angebote laden ein, gemeinsam etwas zu erleben und aktiv zu sein.


BILDUNGSANGEBOTE, GESPRÄCHSKREISE & SELBSTHILFEGRUPPEN

Auch Jugendliche kommen regelmäßig in die Begegnungsstätte: Sie nehmen an verschiedenen Bildungsangeboten und integrativen Maßnahmen des Diakonischen Werkes teil und machen das „Am Eck“ zu einem internationalen Treffpunkt. Bereits seit 2003 nutzen den Treffpunkt Mütter und schwangere Frauen, die wöchentlich bei einem Internationalen Frühstückstreff zusammenkommen, um zu plaudern, sich über Probleme und Fragen aus dem Familienalltag auszutauschen und so einander zu unterstützen. Dies sind Beispiele für das umfangreiche Angebot, das den Treffpunkt so lebendig macht. Darüber hinaus finden Informations- und Bildungsveranstaltungen sowie Selbsthilfegruppen in dem Eckgebäude zwischen Kettwiger Straße und Hagdorn regelmässig einen (Versammlungs-)Raum.
Weitere Informationen finden Sie auch unter "Gruppen im Diakonie Am Eck".