TOP THEMEN

Diakonie Mülheim bleibt erreichbar

Das Diakonische Werk ist unverändert für Ratsuchende da. Alle Arbeitsbereiche der Mülheimer Diakonie sind auch während des nun beginnenden Teil-Lockdowns vollumfänglich besetzt. Persönliche Beratungsgespräche sind weiterhin nach vorheriger Terminabsprache und unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsvorgaben möglich.

mehr lesen


Streetworker der Wohnungslosenhilfe ist in der Stadt unterwegs

Lukas Brockmann ist der Streetworker der Ambulanten Gefährdetenhilfe, deren Fachkräfte wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen betreut. Er ist werktäglich in der Stadt – vor allem in der Innenstadt – unterwegs, kennt die Orte, an denen sich die Szene aufhält und spricht die Menschen gezielt an.

mehr lesen


Wohnungslosenhilfe setzt Arbeit vollumfänglich fort

Die Ambulante Gefährdetenhilfe betreut als Wohnungslosenhilfe der Mülheimer Diakonie Menschen, die kein Zuhause haben. Und auch nun, da das öffentliche Leben abermals heruntergefahren wird, bleibt das Team Ansprechpartner für Hilfe- und Ratsuchende.

mehr lesen


nachrichten

+ Aktuelle Stellenangebote +

Abteilung Soziale Dienste 3 - Schulprojekte:
Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d)
30.11.2020

Evangelischer Betreuungsverein

Das Team des Evangelischen Betreuungsvereins bietet am Montag, dem 30. November 2020 eine Fortbildungsveranstaltung mit dem Thema "Einführung in das Betreuungsrecht" an. Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten der Ambulanten Gefährdetenhilfe, Auerstraße 49, statt. Um vorherige Anmeldung bis zum 27.11. wird gebeten.

Deutschkurs macht fit für Zukunft in Gesundheitswesen

Dem Fachkräftemangel in der Pflege etwas entgegensetzen und zugleich Menschen eine Zukunftsperspektive eröffnen, möchte das Team der Integrationsfachschule des Diakonischen Werkes mit Angeboten im Rahmen der Berufsbezogenen Deutschsprachförderung.

Die Wohnungsnotfallhilfe

Droht der Verlust der Wohnung durch eine Kündigung des Vermieters, erarbeiten die Mitarbeiterinnen der Wohnungsnotfallhilfe gemeinsam mit den betroffenen Personen Lösungsstrategien, helfen beim Erhalt der Wohnung, verhandeln mit Eigentümern und Behörden und beraten über Sozialleistungen.

zum Nachrichtenarchiv