TOP THEMEN

Lions-Spende hilft beim Neustart

Die Ambulante Gefährdetenhilfe freut sich über eine großzügige Spende des Lions Club Mülheim Ruhr für die Ausstattung der Appartements im Diakoniehaus an der Kaiser-Wilhelm-Straße.

mehr lesen


Selbsthilfegruppen und Treffs (Teil 4)

„Wenn aus guter Hoffnung tiefe Trauer wird“, ist ein Gesprächskreis für Mütter und Väter, die vom Verlust ihres Kindes während der Schwangerschaft, kurz vor oder bei der Geburt betroffen sind.

mehr lesen


Kinderstube wird zum Treffpunkt für Mütter

Jeden Mittwochnachmittag laden Caritas und Diakonisches Werk gemeinsam Frauen, die in der Dümptener Flüchtlingsunterkunft leben und deren Kinder in der dortigen Kinderstube der Mülheimer Diakonie betreut werden, zu einem informativ-geselligen Nachmittag rund um das Thema „Gesundheit“ ein.

mehr lesen


nachrichten

19.02.2018

Aktionswoche zur Muttersprache

Die Familienstation beteiligt sich erstmals an der Aktionswoche zum Internationalen Tag der Muttersprache: Vom 19. bis 22. Februar zeigt eine Ausstellung von Schüler(inne)n gestaltete Plakate zum Thema.

14.02.2018

Offene Sprechstunden im Ambulatorium

Das Ambulatorium bietet ab sofort zwei offene Sprechstunden in der Woche: montags von 14 bis 16 Uhr und donnerstags von 16 bis 17.30 Uhr. Hilfesuchende können ohne vorherige Anmeldung in die Räume in der Mülheimer Altstadt, Althofstraße 4, kommen.

14.02.2018

Filmprojekt über das Heinzelwerk

Im Rahmen eines ehrenamtlichen Projekts ist ein Videoclip über das "Heinzelwerk" entstanden - einem Projekt zur Nachbarschaftshilfe. Handwerklich begabte Ehrenamtliche übernehmen für Senioren, gehandicapte und bedürftige Menschen kleinere Reparaturen im Haushalt.


zum Nachrichtenarchiv