TOP THEMEN

Diakonie nicht per E-Mail erreichbar

Wegen technischer Probleme ist das Diakonische Werk derzeit nicht per E-Mail zu erreichen. Bitte wenden Sie sich bei Anfragen telefonisch an unsere Mitarbeitenden. Die zentrale Rufnummer lautet Tel. (0208) 3003 277. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Inklusion in Theorie und Praxis

Über 100 Teilnehmer/-innen kamen zum Fachtag Inklusion, zu dem Diakonie und Caritas gemeinsam in den Altenhof einluden. Gemeinsam gingen sie unter dem Titel „Theorie trifft Praxis“ der Frage nach, wie das Zusammenleben von behinderten und nicht behinderten Menschen offener gestaltet werden kann.

mehr lesen


Selbsthilfegruppen und Treffs (Teil 7)

Die Guttempler sind ein Verein, dessen Mitglieder bewusst abstinent leben und Alkohol- und Suchtkranken sowie deren Angehörigen Unterstützung beim Umgang mit der Sucht anbieten. Die Mülheimer Guttempler Gemeinschaft „Humanitas“ kooperiert mit dem Ambulatorium des Diakonischen Werkes.

mehr lesen


nachrichten

+ Aktuelles Stellenangebot +

Sozialarbeiter/-in o. Sozialpädagoge/-in

Bürgerberatung im Sozialbüro

Kurze Wege zu vielfältigen Hilfen – das ist die Grundidee des Styrumer Sozialbüros an der Augustastraße 190-192. Die Bürgerberatung der Gemeinwesenarbeit lädt dort montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr zur offenen Sprechstunde. Hilfesuchende können ohne Anmeldung kommen.

27.04.2018

Eine neue Perspektive auf die Inklusion

Der erste Schritt zur Inklusion ist ein Perspektivwechsel. Prof. Dr. Dr. Sigrid Graumann, Rektorin der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, ist überzeugt: Damit unsere Gesellschaft wirklich inklusiv wird, muss sich der Blick der Gesellschaft auf behinderte Menschen ändern. Ein Interview.

Ein Jahr freiwillig

Das Portal www.ein-jahr-freiwillig.de ist die gemeinsame Stellenbörse für Freiwilligendienste von rund 70 Anbietern im Umfeld der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und bietet viele Möglichkeiten für junge Leute, die sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst interessieren.


zum Nachrichtenarchiv