Gruppenangebote & Projekte

Jugend- und Familienhilfe

Eine Einrichtung des Diakonischen Werkes
im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr

Hagdorn 1a
45468 Mülheim an der Ruhr       [auf Karte anzeigen]

Das Diakonische Werk ist erreichbar:
montags, dienstags, freitags: 7.30 - 16.30 Uhr
mittwochs: 7.30 - 13 Uhr
donnerstags: 7.30 - 18 Uhr

Ansprechpartner/-innen:

Olaf Thane, Abteilungsleiter ASD 1 / Beratung
Tel.: (0208) 3003-258
E-Mail: thane[at]diakonie-muelheim.de

Desirée Droßel
Tel.: (0208) 3003-264
E-Mail: drossel[at]diakonie-muelheim.de

Nora Münnich
Tel.: (0208) 3003-262
E-Mail: muennich[at]diakonie-muelheim.de

Anna Arndt
Tel.: (0208) 3003-268
E-Mail: arndt[at]diakonie-muelheim.de



Präventive Angebote

Die Fachkräfte der Jugend- und Familienhilfe des Diakonischen Werkes sind ergänzend zu den fallbezogenen, beraterischen Hilfen fallübergreifend und fallunspezifisch tätig.
Einen Schwerpunkt legen die Fachkräfte auf präventive Angebote. Dem liegt die Annahme zugrunde, daß die frühzeitige Unterstützung von Familien oft die wirksamste Hilfe darstellt.
Die Fachkräfte des Diakonischen Werkes sind in allen Mülheimer Stadtteilen präsent. Hier sind sie in der Lage, die Lebensbedingungen der Mülheimer Familien zu erfassen, die Themen, die den Alltag der Familien bestimmen, aufzugreifen und einen Beitrag zu der Gestaltung der Lebensbedingungen von Mülheimer Familien zu leisten.
Die Verortung der Fachkräfte in den Stadtteilen ermöglicht es ihnen, bedarfsgerechte Angebote und Projekte zu entwickeln und diese durchzuführen.

 

Kooperationen

Die Fachkräfte der Jugend- und Familienhilfe kooperieren bei der Erbringung ihrer Leistungen mit den anderen Diensten des Diakonischen Werkes.
Die Fachkräfte können darüber hinaus auf bewährte externe Kooperationspartner zurückgreifen, darunter:

• Kindertagesstätten / Familienzentren
• allgemeinbildende und berufsbildende Schulen
• die Evangelische Erziehungsberatungsstelle und andere Beratungsstellen in Mülheim an der Ruhr
• die Evangelische Familienbildungsstätte und andere Träger und  Einrichtungen der (Familien)-Bildung in Mülheim an der Ruhr
• Kirchengemeinden
• den Kommunalen Sozialen Dienst und andere Ämter und Dienststellen der Stadtverwaltung
• Jugendhilfeträger und -einrichtungen
• niedergelassene Hausärzte, Kinderärzte und andere Fachärzte, das Sozialpädiatrische Zentrum und andere Träger und
   Einrichtungen der Gesundheitshilfe
• Vereine
• und weitere Einrichtungen

Die Fachkräfte der Jugend- und Familienhilfe nutzen ihre Kontakte in den Stadtteilen und die vorhandenen Netzwerke. Bei Bedarf initiieren sie den Auf- und Ausbau förderlicher Netzwerke.

 

Kontaktaufnahme

Sind Sie neugierig geworden und möchten mehr wissen über unsere Beratungs- und Unterstützungsangebote? Sie wünschen ein persönliches Gespräch? Setzen Sie sich doch einfach mit uns in Verbindung. Gerne stehen wir Ihnen auch für persönliche Terminabsprachen zur Verfügung.