16.06.2021 | Hitzeschutz der Obdachlosenhilfe

Die aktuellen Temperaturen stellen die Menschen, die von der Ambulanten Gefährdetenhilfe als Obdachlosenhilfe in Mülheim an der Ruhr betreut werden, vor besondere Herausforderungen. Die Fachkräfte der Mülheimer Diakonie haben deshalb in den vergangenen Jahren ein lebenspraktisches und nachhaltiges Konzept entwickelt, um ihre Klient(inn)en vor der Hitze zu schützen.

mehr lesen


21.05.2021 | Impfaktion in der Obdachlosenhilfe

Klientinnen und Klienten des Diakonischen Werkes, die von den Fachkräften der Obdachlosenhilfe betreut werden und die in der Sozialtherapeutischen Wohngemeinschaft (TWG) leben, sind in dieser Woche mit dem von „Johnson & Johnson“ entwickelten Vakzin geimpft worden.

mehr lesen


17.05.2021 | Mit Empathie für andere Lebenswege

„Die Geschichte der Wohnungslosenhilfe in Mülheim ist ein Stück weit auch meine Geschichte“, sagt Peter Sinz und fasst damit fast 37 Berufsjahre beim Diakonischen Werk treffend zusammen. Ende Mai geht Peter Sinz nun in den wohlverdienten Ruhestand. Grund genug, mit dem stellvertretenden Abteilungsleiter zurückzublicken.

mehr lesen


05.03.2021 | Obdachlosenhilfe verteilt Masken

Damit die von der Obdachlosenhilfe des Diakonischen Werkes betreuten Menschen weiterhin am alltäglichen Leben teilhaben und sich zugleich wirksam schützen können, verteilt das Team bereits seit Beginn der Pandemie kostenfreie Masken.

mehr lesen


19.02.2021 | Richtig ‚Gut gelaufen‘ für die Obdachlosenhilfe

Für die gute Sache setzt der Verein Marathon Mülheim an der Ruhr e.V. einige(s) in Bewegung und organisierte Ende 2020 einen virtuellen Spendenlauf. Dabei kam eine stolze Summe zusammen und ein Teil des Erlöses geht an das Diakonische Werk – genauer gesagt an dessen Obdachlosenlosenhilfe.

mehr lesen


02.02.2021 | Neue Heizstrahler für die Teestuben-T...

Abstand halten an den frischen Luft ohne dabei zu frieren, können nun die Besucher/-innen der Teestube. Dank der Unterstützung für Einrichtungen zur Abmilderung der besonderen Belastung während der Corona-Krise durch das Land NRW konnten auf der Terrasse des Obdachlosentreffs Heizstrahler installiert werden.

mehr lesen


22.12.2020 | Weihnachten bei der Wohnungslosenhilfe

Die Weihnachtsfeier, zu der das Team der Ambulanten Gefährdetenhilfe seine Klient(inn)en und Partner/-innen in die Teestube einlädt, ist stets ein besonderer Termin. Die Corona-Pandemie macht ein Treffen in diesem Jahr unmöglich, doch organisieren die Fachkräfte der Wohnungslosenhilfe des Diakonischen Werkes für die von ihnen betreuten Menschen dennoch eine schmackhafte Bescherung.

mehr lesen


11.11.2020 | Streetworker der Wohnungslosenhilfe ist in der Stadt unterwegs

Lukas Brockmann ist der Streetworker der Ambulanten Gefährdetenhilfe, deren Fachkräfte wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen betreut. Er ist werktäglich in der Stadt – vor allem in der Innenstadt – unterwegs, kennt die Orte, an denen sich die Szene aufhält und spricht die Menschen gezielt an.

mehr lesen


06.11.2020 | Wohnungslosenhilfe setzt Arbeit vollumfänglich fort

In Covid-Zeiten gibt es eine klare Botschaft an alle Menschen: Bleibt zu Hause! Die Ambulante Gefährdetenhilfe betreut als Wohnungslosenhilfe der Mülheimer Diakonie jedoch auch Menschen, die kein Zuhause haben. Und auch nun, da das öffentliche Leben abermals heruntergefahren wird, bleibt das Team Ansprechpartner für Hilfe- und Ratsuchende.

mehr lesen


19.06.2020 | Spenden für die Wohnungslosenhilfe

Die Fachkräfte der Wohnungslosenhilfe des Diakonischen Werkes haben während der gesamten Corona-Zeit mit Kreativität und Einsatzbereitschaft neue Wege gefunden, um ihren Klient(inn)en durch diese herausfordernden Monate zu helfen. Unterstützt wurde das durch die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Mülheim und durch vielfältige Spenden. So ermöglichte die „Aktion Mensch“ ein Verpflegungsangebot.

mehr lesen


22.05.2020 | Teestube öffnet am 25.05.2020

Die Teestube der Mülheimer Diakonie, die Aufenthalts- und Schutzraum für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen bietet, ist ab Montag, 25. Mai 2020, wieder geöffnet.

mehr lesen


14.02.2020 | Filmabend im Diakonietreff

„Frieden geht anders“ hieß die Ausstellung in der Petrikirche, die im Januar und Februar 2020 Beispiele gewaltlosen, zivilen Protests anschaulich machte und zugleich Kern einer gleichnamigen Veranstaltungsreihe rund um das Thema „Frieden“ war. Die Ambulante Gefährdetenhilfe des Diakonischen Werkes beteiligte sich mit einem Filmabend.

mehr lesen


30.12.2019 | Weihnachtsfeier in der Teestube

Die diesjährige Adventsfeier in der Ambulanten Gefährdetenhilfe fühlte sich an wie zwei Feiertage auf einmal: Die milden 16 Grad Außentemperatur erinnerten eher an Ostern, aber natürlich wurde am Donnerstag vor Heiligabend in der Teestube Weihnachten gefeiert.

mehr lesen


23.08.2019 | Teestube ist eine Refill Station

Wieder auftanken können Menschen ab sofort in der Teestube der Ambulanten Gefährdetenhilfe. Die Einrichtung der Wohnungslosenhilfe des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr ist ab sofort eine „Refill Station“.

mehr lesen


08.07.2019 | Sommerfest bei Rekordtemperaturen

Bei hochsommerlichen Temperaturen feierte das Team der Ambulanten Gefährdetenhilfe am Mittwoch, 26. Juni 2019, sein traditionelles Sommerfest – und konnte an einem der heißesten Tage des Juni zahlreiche Gäste auf dem Hof der Auerstraße 49 begrüßen.

mehr lesen


17.05.2019 | Diakonie-Team startet beim Firmenlauf

Beste Bedingungen, beste Stimmung, bestens gelaufen – so lässt sich der diesjährige Mülheimer Firmenlauf für das 18-köpfige Team des Diakonischen Werkes zusammenfassen.

mehr lesen


01.04.2019 | Teestube: Neue Küche dank Spenden

Die Küchenzeile der Teestube der Ambulanten Gefährdetenhilfe wurde erneuert und die Wände wurden gestrichen. Möglich machte das die Unterstützung des Lions Clubs Mülheim Ruhr, der Vereinten Evangelischen Kirchengemeinde und des Küchenstudios Dressler.

mehr lesen


14.01.2019 | Plakatbörse zugunsten der Wohnungslosenhilfe

Filmkunst für den guten Zweck verkaufte das Team der Filmpassage Mülheim an der Ruhr: Die Verantwortlichen des Forum-Kinos veranstalteten eine Plakatbörse zugunsten der Ambulanten Gefährdetenhilfe.

mehr lesen


11.01.2019 | Weihnachtsfeier in der Teestube

Gutes Essen, gute Gespräche, gute Stimmung – dieser Dreiklang bestimmt alle Jahre wieder die Weihnachtsfeier, die das Team der Ambulanten Gefährdetenhilfe in der Teestube organisiert. Möglich wird die auch dank des Engagements von Unternehmen.

mehr lesen


07.01.2019 | Ehrenamtstag bei der Wohnungslosenhilfe

Mit schwerem Gerät ehrenamtlich im Einsatz war ein dreiköpfiges Team von „SOKO Garten- und Landschaftsbau“ bei der Ambulanten Gefährdetenhilfe: Bei einem Ehrenamtstag machten die Fachleute den Garten der Abteilung winterfest.

mehr lesen


15.10.2018 | Kanalstraßenfest 2018

Beste Stimmung bei bestem Wetter: Beim Kanalstraßenfest 2018 nutzen viele die Gelegenheit, die Arbeit der Gefährdetenhilfe im geselligen Rahmen kennenzulernen.

mehr lesen


10.07.2018 | Terrasse an der Teestube eingeweiht

Vor 15 Jahren zog die Ambulante Gefährdetenhilfe von der Kaiser- an die Auerstraße und konnte ihr Angebot seitdem bedarfsgerecht erweitern. Das wurde nun mit einem Grillfest gefeiert – in dessen Rahmen auch die neue Terrasse an der Teestube eingeweiht wurde.

mehr lesen


03.07.2018 | Diakonie-Team (stadt)radelt 2.649 Kilometer

2.649 Kilometer legte das Team der Mülheimer Diakonie während der dreiwöchigen Aktion „Stadtradeln“ zurück und sparte damit umgerechnet 376,2 Kilogramm Co2 ein. (Foto: ©Klima-Bündnis)

mehr lesen


19.06.2018 | Diakonie-Team beim Firmenlauf

Bestens gelaufen ist der zweite Mülheimer Firmenlauf für das Team des Diakonischen Werkes: 22 Läufer/-innen gingen bei hochsommerlichen Temperaturen für die Mülheimer Diakonie an den Start.

mehr lesen


02.03.2018 | Mülheimer LEOs unterstützen Frauen-Notschlafstelle

Der LEO Club Mülheim (Ruhr) hatte für das Jahr 2017 die Ambulante Gefährdetenhilfe als Spendenziel gewählt – und dabei kam eine stolze Summe zusammen. Clubmitglieder konnten nun 2000 Euro überreichen, die der Notschlafstelle für Frauen zugutekommen soll.

mehr lesen


23.02.2018 | Muradiye e.V. lud in der Teestube zum Mittagessen

Muradiye Lohmann kam beim Absturz eines Germanwings-Flugzeugs in den französischen Alpen ums Leben. Ihre Geschwister führen in ihrem Namen ihr soziales Engagement fort und luden die Klient(inn)en der Ambulanten Gefährdetenhilfe am Geburtstag ihrer Schwester zum Mittagessen ein.

mehr lesen


07.02.2018 | Lions-Spende hilft beim Neustart

Die Ambulante Gefährdetenhilfe freut sich über eine großzügige Spende des Lions Club Mülheim Ruhr für die Ausstattung der Appartements im Diakoniehaus an der Kaiser-Wilhelm-Straße.

mehr lesen


15.01.2018 | Weihnachtsfeier in der Teestube

Die Ambulante Gefährdetenhilfe lud Mitte Dezember, unterstützt von Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern, ihre Klient(inn)en zur Weihnachtsfeier ein. Rund 100 Menschen kamen in die Teestube und verbrachten dort gemeinsam einen schönen Nachmittag.

mehr lesen


08.12.2017 | Frühstück in der Teestube: Bäckerei Hemmerle spendet Brötchen

Die Mülheimer Bäckerei Hemmerle spendet künftig die Brötchen für Frühstücksangebote der Ambulanten Gefährdetenhilfe und ermöglicht damit Seltenes: Während die Qualität steigt, sinkt der Preis.

mehr lesen


10.01.2017 | Alle Jahre wieder… die Weihnachtsfeier in der Teestube

Am 15.12.2016 fand die Weihnachtsfeier der Ambulanten Gefährdetenhilfe in den Räumlichkeiten des Tagestreffs „Teestube“ statt. Mit circa 100 Teilnehmern war die Teestube bis auf den letzten Platz besetzt.

mehr lesen


13.12.2016 | Nikolausüberraschung für die Teestube

Die Firma Tengelmann unterstützt seit vielen Jahren aktiv die Arbeit der Ambulanten Gefährdetenhilfe des Diakonischen Werkes. Am Nikolaustag gab es für die Abteilung eine große Überraschung: Auszubildende des Unternehmens überreichten eine Spende, die sie bei einem Mitarbeiterwerksverkauf gesammelt hatten.

mehr lesen


18.10.2016 | Nachbarschaftsfest an der Kanalstraße

Bereits zum 16. Mal fand in diesem Jahr das Nachbarschaftsfest an der Kanalstraße statt, zu dem das Diakonische Werk im Kirchenkreis An der Ruhr und die Stadt Mülheim wieder gemeinsam eingeladen hatten.

mehr lesen


19.08.2016 | Sommerfest 2016 der Ambulanten Gefährdetenhilfe

An die hundert Personen nahmen in diesem Jahr am Sommerfest der Ambulanten Gefährdetenhilfe teil. Hof und Garten in der Auerstraße boten hierzu wieder das passende Ambiente für Grillspezialitäten, Aktionen und Begegnung.

mehr lesen


19.09.2014 | Kanalstraßenfest 2014

20 Jahre „Gefährdetenwohnhilfe Kanalstraße“: Am 19. September wurde dieser Geburtstag beim diesjährigen Kanalstraßenfest gefeiert. Schon seit 1994 betreut das Diakonische Werk alleinstehende Männer mit sozialen Schwierigkeiten im Haus in der Kanalstraße.

mehr lesen


25.02.2014 | Siemens Industry spendet für die Ambulante Gefährdetenhilfe

Cellist Thomas Beckmann spielte abermals zugunsten der Ambulanten Gefährdetenhilfe in der Petrikirche. Im Rahmen des Benefizkonzerts wurde auch eine Spende über 8.000 Euro von Siemens Industry in der Region West überreicht.

mehr lesen


18.02.2014 | Beckmann spielt Cello

Musik gegen die soziale Kälte setzt der Cellist Thomas Beckmann auch in diesem Jahr wieder: Am Dienstag, 18. Februar 2014, spielt er zugunsten der Ambulanten Gefährdetenhilfe in der Petrikirche. Karten sind ab sofort erhältlich.

mehr lesen


18.12.2013 | Überraschungsbesuch in der Teestube

23 Schülerinnen und Schüler der Klasse 4c der Gemeinschaftsgrundschule an der Heinrichstraße besuchten die Teestube der Ambulanten Gefährdetenhilfe des Diakonischen Werkes.

mehr lesen


September 2013 | Teestube trauert

Kurz nacheinander verstarben im September 2013 zwei langjährige ehrenamtliche Mitarbeiter der Teestube.

mehr lesen


13.09.2013 | Kanalstraßenfest 2013

Das gute Miteinander will gepflegt sein. Also luden Stadt und Diakonie auch in diesem Jahr zum Nachbarschaftsfest bei der Gefährdetenwohnhilfe in der Kanalstraße ein.

mehr lesen


07.06.2013 | Teestube ermöglicht Zugang zum World Wide Web

Seit Juni 2013 hat die Teestube der Ambulanten Gefährdetenhilfe des Diakonischen Werkes an der Auerstraße ihr Angebot um einen PC Platz mit Internetzugang für Klienten erweitert.

mehr lesen


13.02.2013 | Mülheimer Taler für die kreative Sache

Mit einer Spende von 2000 Euro unterstützte Apotheker Patrick Marx nun die Arbeit der Papierwerkstatt der Ambulanten Gefährdertenhilfe, die Wohnungslosen hilft, ihren Tag kreativ zu strukturieren.

mehr lesen


06.12.2012 | Die Teestube erweitert bei Minusgraden die Öffnungszeiten

Bei Kälteeinbruch im Winter erweitert das Diakonische Werk sein Angebot in der Wohnungslosenhilfe und öffnet die Teestube an der Auerstraße bei Temperaturen am Wochenende unter null Grad auch samstags und sonntags.

mehr lesen


24.09.2012 | Teestube steigt um auf Fair Trade Kaffee und Tee

Seit diesem Sommer hat die Teestube der Abteilung Ambulante Gefährdetenhilfe den Kaffee- und Teeausschank auf fair gehandelte Produkte umgestellt.

mehr lesen


31.08.2012 | Kanalstraßenfest

Zu einem Nachbarschaftsfest mit Leckerem vom Grill und guten Gesprächen luden das Diakonische Werk und die Stadt Mülheim am 31. August zur Kanalstraße.

mehr lesen


"Beckmann spielt Cello" - Konzert zugunsten der Ambulanten Gefährdetenhilfe

Kompositionen des wohl bekanntesten Tramps der Filmgeschichte, Charly Chaplin, und Suiten von Johann Sebastian Bach spielte Thomas Beckmann bei seinem Konzert in der Reihe „Gemeinsam gegen die Kälte“ in der Petrikirche.

mehr lesen


19.12.2011 | Teestube: Wohnzimmer für Wohnungslose

Als „Wärmestube“ für wohnungslose Männer und Frauen wurde die Teestube der Ambulanten Gefährdetenhilfe 1989 eröffnet. Inzwischen sind die Räume viel mehr geworden als nur ein geheizter Aufenthaltsraum: ein Besuch im Wohnzimmer für Wohnungslose.

mehr lesen


20.10.2011 | Wohnen lernen

Frauen, die das Dach über ihrem Kopf verlieren, brauchen oft eine andere Unterstützung und Ansprache als wohnungslose Männer. Bei einem Themenabend in der Evangelischen Ladenkirche erfuhren Interessierte, welche Hilfen das Diakonische Werk anbietet.

mehr lesen


16.09.2011 | Kanalstraßenfest

In guter Tradition fand am 16. September 2011 das Nachbarschaftsfest in derKanalstraße statt. Das Diakonische Werk und die Stadt Mülheim hatten Nachbarinnen und Nachbarn, Interessierte aus Politik und Verwaltung, den Sozialverbänden, den Kirchengemeinden und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen eingeladen.

mehr lesen


10.11.2010 | Spende Mannesmann

Spende ermöglicht Anschaffungen für Küche und Garten. Bereits zum zweiten Mal unterstützt Vallourec & Mannesmann Tubes die Ambulante Gefährdetenhilfe des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr mit einer Spende in Höhe von 5000 Euro.

mehr lesen


24.09.2010 | Nacht der Wohnungslosen

Zu ungewohnter Stunde füllte sich die Teestube im Diakonietreff an der Auerstraße. Die "Nacht der Wohnungslosen" lockte am 23.09.2010 Besucherinnen und Besucher an.

mehr lesen


12.09.2010 | Diakoniegottesdienst

"Einer komme dem anderen ehrerbietend zuvor", schrieb Paulus an die Gemeinde in Rom. Genau das tun tagtäglich die Mitarbeitenden der Ambulanten Gefährdetenhilfe, deren Arbeit im diesjährigen Diakoniegottesdienst gewürdigt wurde.

mehr lesen


28.05.2010 | Karl-Erivan Haub in der Teestube

Tatkräftige Unterstützung am 28.05.2010 bekam der Tagesaufenthalt "Teestube" der Ambulanten Gefährdetenhilfe von Karl-Erivan Haub, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Tengelmann und Helmut Asbrand, Hauptabteilungsleiter Personalwesen der Handelsgruppe.

mehr lesen


28.01.2010 | Beckmann-Konzert

Zu einem kurzweiligen Vergnügen wurde der Celloabend für die rund 100 Zuhörerinnen und Zuhörer in der Petrikirche. Beckmann spielte nicht nur, er plauderte, erklärte und zeigte allen in den Bankreihen wie sehr er für seine Musik lebt.

mehr lesen